SG Klevhang 


 

A-Jugend schrammt knapp an Meisterschaft vorbei

 

Vor ein paar Tagen jährte sich zum 15. Mal die Vier-Minuten-Meisterschaft des FC Schalke 04. Am 18. Mai 2001 wähnten sich die Schalker schon als sicherer Meister ehe Patrik Andersson den FC Bayern in der Nachspielzeit doch noch zur Meisterschaft schoss.
Ähnlich niedergeschlagen dürften sich unsere A-Jugendkicker der SG Klevhang am gestrigen Freitagabend gefühlt haben.
Doch der Reihe nach: Mit zwei Toren Unterschied mussten unsere A-Jugendkicker gegen die Kickers Eider gewinnen, um Meister zu werden. Die Hoffnungen erlitten einen ersten Dämpfer als man Mitte der ersten Halbzeit in Rückstand geriet. Dank eines verwandelten Handelfmeters von Kapitän Kai Krause ging man jedoch mit einem 1:1 in die Pause, es war noch alles drin.
Und auch in der zweiten Halbzeit war es Krause, der per Elfmeter die Führung für die SG Klevhang erzielte. Die Zeit lief den Jungs davon, die Brechstange wurde herausgeholt. Hinten wurde Mann gegen Mann verteidigt und der Ball immer wieder in den Strafraum geschlagen. In der letzten Minute der regulären Spielzeit dribbelte wiederum Krause in den Strafraum und traf zum wichtigen 3:1! Der Jubel war riesig, die Fans flippten aus. Doch noch war nicht Schluss. In der 92. Minute konnte ein Kickers-Akteur ein letztes Mal in den Strafraum eindringen und traf zum 3:2...danach: Abpfiff - der Traum der Meisterschaft im Keim erstickt.

 

Beim Verlassen des Platzes applaudierten die Fans der Mannschaft, die bis zur letzten Sekunde um ihre Chance gekämpft hat. Jungs, ihr habt eine super Saison gespielt und könnt stolz auf euch sein, auch wenn es am Ende nicht für den Titel gereicht hat.

‪#‎kopfhoch‬ ‪#‎trotzdemeinetollesaison‬ ‪#‎nurdertsv‬ ‪#‎redandwhite‬‪#‎buchholzdynamite‬

(geschrieben von Andreas Koehler)